Ehrlich. Revolutionär. Super lecker.

3 gute Gründe für unsere Gerichte

Man muss im 21. Jahrhundert keine Gründe für vegane, cleane Fertiggerichte aufzählen, weil jedem klar ist, dass solche Lebensmittel gut für den Einzelnen und besser für den Planeten sind.

Wir meinen aber, dass man nicht oft genug betonen kann, wie wichtig es ist, einen nachhaltigen Lebensstil zu pflegen. Dazu gehört natürlich die Ernährung. Bei unseren Gerichten verwenden wir nur gute Biozutaten, achten auf eine schonende Zubereitung sowie eine durchdachte Rezeptur.

Ella & the Boys - 3 gute Gründe

Ach ja, und diese drei Gründe solltet Ihr kennen:

Ehrlich

Warum Transparenz wichtig ist

Frei von...
Wir benutzen aus guten Gründen Gläser für unsere Fertiggerichte. Sie sind ökologisch nicht nur deutlich besser für die Umwelt als beispielsweise Kunststoff. Dazu sind sie transparent und stehen somit symbolisch für unseren Umgang mit Euch, unseren Kunden. Bei uns kommen nämlich keine Inhaltsstoffe hinein, die Ihr garantiert nicht im Körper haben möchtet. Also keine Füllstoffe, keinen Zucker (außer dem natürlichen Zucker, der eh in Früchten oder Gemüsen vorhanden ist), wenig Salz, auf keinen Fall Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe, Farbstoffe.

Aber warum das ganze, schließlich ist noch niemand beispielsweise an E 129 (Allurarot AC) gestorben?

Wahrscheinlich nicht, aber für uns ist die Natur die beste Lieferantin für tolle Aromen oder beeindruckende Farben. Mit anderen Worten: Wir möchten keine industriell verarbeiteten Inhaltsstoffe in unseren Fertiggerichten. Stattdessen Gemüse, Obst, gutes Olivenöl, ein paar Kräuter oder Gewürze. Eben Geschmack pur.
Revolutionär

Basische Fertiggerichte for President!

Beilagen-Revolte

Vegane, basische Bio-Fertiggerichte aus dem Kühlregal?

Diese Idee ist bis vor Kurzem noch als Spinnerei belächelt worden. Dann kamen wir. Wir wollten die Idee gekühlter, haltbarer Gerichte mit dem Konzept basischer Ernährung verbinden. Dabei stützen wir uns auf wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse.

Die Grundformel dieses Ernährungskonzeptes besagt, dass der tägliche Speiseplan aus 80 Prozent basischen Produkten (z.B. Gemüse, Obst, Kartoffeln, Kräuter, Gewürze, Keimlinge, Mandeln, einige Nüsse, Pilze, gesunde pflanzliche Öle wie Olivenöl, einige Hülsenfrüchte) bestehen sollte und lediglich zu 20 Prozent aus Säurebildnern (z.B. Getreide, Reis, Bio Eier, Bio-Fleisch, -Fisch, -Milchprodukte, einige Pseudogetreide,  Hülsenfrüchte, Nüsse), wobei tierische Säurebildner deutlich seltener verzehrt werden sollten. Denn eine solche Ernährung bildet die Grundlage für ein stabiles Immunsystem; mit diesen Lebensmitteln gleichen wir die säurebildenden Nahrung, die wir zu uns nehmen, aus.

Schön wäre es, wenn wesentlich mehr Produzenten auf cleane und basische Gerichte setzen würden. Wir sind natürlich als Unternehmen viel zu klein, als das wir einen nennenswerten Beitrag leisten könnten.

Wobei… wie sagt ein Sprichwort?

"Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt."

In diesem Sinn: Lass uns gemeinsam auf die Reise gehen.

Super Lecker

Geschmack rules

Balance

Bio? Klar! Vegan? Natürlich! Basisch? Auf jeden Fall! Aber was fehlt noch? Klar, der Geschmack.

Der ist bekanntlich subjektiv. Trotzdem liegen wir sicher nicht falsch, wenn wir nicht nur aus Gründen der Nachhaltigkeit auf Bio-Lebensmittel und reine Zutaten setzen, beispielsweise auf Geschmacksverstärker aber gerne verzichten. Gerade diese Inhaltsstoffe setzt ja niemand ein, dessen Produkte von Natur aus einen starken, eigenen Geschmack besitzen. Wer zarten Gemüsen, fruchtigem Olivenöl oder frischem Obst eine Chance gibt, ihre Aromen nach schonender Zubereitung zu entfalten, weiß, was wir meinen.

Zu den Produkten die wir verwenden, kommen die Rezepte, die wir eigens für unsere basischen Fertiggerichte entwickelt haben. So harmoniert die milde Säure von Sauerkraut in unserem Sauerkrautgericht hervorragend mit der Süße von Äpfeln und Karotten. In unserer Mediterranen Gemüsepfanne werden die Aromen der Gemüse von duftendem Rosmarin, Thymian und Salbei unterstützt. Ebenso, wie es in der Küche des Mittelmeers seit Jahrhunderten Usus ist.