chiapudding mit Mangosmoothie

Chiapudding mit Mango-Smoothiebowl

Chiapudding ist sättigend, enthält viele Ballaststoffe und ist ein super schnelles Frühstück, wenn man den Pudding Abends kurz vorbereitet und über Nacht im Kühlschrank stehen lässt.

Da Chiasamen sehr viele Kalorien hat, empfehlen wir die Chiasamen mit z.B. einer Smoothiebowl oder Obst zu kombinieren. 3 EL (ca. 30g) Chiasamen haben 140 kcal, davon 6,4g Omega-3- Fettsäuren.

Schnelle Zutatenliste für Chiapudding mit Mango-Smoothiebowl

  • 3 EL Chiasamen
  • 8 EL Pflanzenmilch (z.B. Mandelmilch)
  • Prise Zimt
  • ½ Mango frisch oder TK
  • 1 Banane
  • 1 kleine Orange
  • Rote Früchte

Die Zubereitung:

  1. am Vorabend die Chiasamen in ein Glas geben und ca. etwas mehr als die doppelte Menge Pflanzenmilch hinzugeben. Gut umrühren und nach wenigen Minuten erneut umrühren, kurz bevor man das Glas in den Kühlschrank gibt noch einmal umrühren.
  2. Morgens die Mango-Smoothiebowl vorbereiten, dazu Mango, 1 Banane und eine ausgepresste Orange pürieren.
  3. Den Chiapudding mit der Smoothiebowl in ein Gefäß geben und mit Früchten und evtl noch etwas Zimt garnieren.

Wenn es morgens noch schneller gehen soll, kannst du die Smoothiebowl auch schon Abends vorbereiten.

Das Rezept ist basisch und vegan und kann auch während des Basenfastens gegessen werden.

Lass es dir schmecken!