Oma rettet die Welt

So fing alles an …

Es war ein sonniger Tag im Juni 2017, als Ella della Rovere beschloss, dass sie ihren Enkelkindern die Welt auf keinen Fall so hinterlassen kann, wie sie gerade ist. Ella war gerade 66 geworden, seit einigen Jahren in Rente und hatte nicht zum ersten Mal den Vormittag damit verbracht, im Supermarkt zu stehen und Zutatenlisten zu studieren. Auf kaum welchen fand sie keine Süßungsmittel, Füllstoffe, Aromen und Konservierungsmittel.

Dabei wusste sie als approbierte Ärztin mit über 35 Jahren Berufserfahrung ganz genau, wie die ideale Ernährung aussieht: basenüberschüssig, das heißt mit wenig Fleisch, Milchprodukten und Getreide, dafür mit viel Gemüse, Nüssen, Obst, gesunden Fetten und ohne Schnickschnack. So ist es am gesündesten, und zwar für unseren Körper und die Erde – beides Dinge, die wir im stressigen Alltag viel zu oft vergessen. Dabei ist die Frage, wie wir in Zukunft essen wollen, so aktuell wie nie zuvor.

Zum Glück lautet Ellas Credo: Handeln statt Meckern. Also entschied sie kurzentschlossen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen – auch weil sie findet, dass das Alter kein guter Grund ist, um sich nicht mehr für die Dinge einzusetzen, die einem wichtig sind. Wenn es niemand anders tat, musste sie eben selbst die Produkte entwickeln, auf die sie seit Jahren wartete! Noch am gleichen Tag beim Mittagessen – es gab ihr berühmtes Kartoffelcurry, das später natürlich auch in einem ihrer Gläser landete – erklärte sie ihrer verdutzten Familie: „Übrigens – ich gründe ein Startup!“

Und weil Ella nur selten von etwas abzubringen ist, was sie sich einmal in den Kopf gesetzt hat, stellt sie seitdem als vielleicht älteste Gründerin Deutschlands die Kühlregale dieses Landes auf den Kopf und versorgt Klein und Groß mit ihren leckeren Gemüse-Fertiggerichten. Ihr Ziel: Eine Welt, die sie eines Tages guten Gewissens ihren Enkeln hinterlassen kann, und in der eine gesunde und nachhaltige Ernährung nicht nur eine Selbstverständlichkeit ist, sondern auch richtig Spaß macht – und zwar nicht nur heute, sondern auch in Zukunft!