Top 10 basische LebensmittelDie Top 10: Basische Lebensmittel

Wenn du dich das erste Mal mit basischen und gesundsauren und sauren Lebensmitteln beschäftigst, denkst du vielleicht “Oye, wie soll ich mir das alles merken?”

Wir haben dir die 10 wichtigsten basischen Lebensmittel/ Kategorien zusammengestellt, damit du diese immer zu Hause hast.

1 Gemüse (bunt) Spinat, Blumenkohl, Zucchini, Möhren, Paprika, Aubergine

Gemüse ist der wichtigste Bestandteil einer gesunde basischen Ernährungsweise. Je bunter, desto besser, versorgt dich Gemüse mit vielen Nährstoffen und Ballaststoffen. Gemüse liefert deinem Körper sogar viele wichtige Mikro- und Makronährstoffe.
Wichtig hierbei, immer abwechslungsreich und bunt essen. Wenn du Rohkost gut verträgst, snacke z.B. auch mal Möhren, Paprika …

2 grüne Erbsen/ grüne Bohnen basische Proteine

Grüne Erbsen und grüne Bohnen sind basisch, sie gehören zu den Hülsenfrüchten und enthalten viele Proteine, Ballaststoffe, Magnesium, Eisen und Vitamine.

3 Kokosnuss/ Kokosmilch

Die Kokosnuss ist voller Nährstoffe. Ob Kokosfett, Kokosraspeln oder Kokosmilch. Mit der Kokosnuss lassen sich leckere Gerichte machen. Zauber z.b. ein leckeres basisches Gemüsecurry

4 Obst / Bananen / Avocado

Obst ergänzt Gemüse mit weiteren Nährstoffen und Vitaminen. Da es Fruchtzucker enthält, solltest du Obst in Maßen konsumieren, also bitte immer mehr Gemüse als Obst.
Deine Lieblings Obstsorten solltest du immer zu Hause haben. Bananen sind ideale Sattmacher und eignen sich besonders gut zum süßen als Zuckeralternative. Aus Bananen lässt sich zum Beispiel auch gesunde Nicecream herstellen (als Eis ohne Zucker aus Obst). Auch andere Obstsorten wie Äpfel eignen sich wunderbar zum süßen, oder zum snacken. Auch die Avocado gehört zu den Früchten und liefert viele gesunde Fette und Nährstoffe. Ihre Klimabilanz ist zu regionalen Sorten leider nicht so gut, aber im Vergleich zu tierischen Produkten wieder besser.

5 Datteln / Feigen

Trockenfrüchte wie Datteln und Feigen sind eine gesunde Süßigkeit mit denen du ab und zu dein Zuckerverlangen stillen kannst. Datteln eignen sich sehr gut zum süßen, sind reich an Vitamin A und Folsäure. Der Fruchtzucker ist relativ leicht zu verdauen.

6 Kartoffel / Süßkartoffel

Die Kartoffel, dein neuer Sattmacher. Zum Glück essen die meisten von uns sie eh sehr gerne. Die Kartoffel ist basisch und ebenfalls ein wichtiger Nährstofflieferant für den Körper. Ob in Eintöpfen, Suppe, oder als Beilage, mit Kartoffel oder Süßkartoffel lassen sich viele leckere Gerichte zaubern. Kombiniere Sie als Sattmacher zu deinen Gemüsegerichten. Achte darauf, wie du deine Kartoffeln zubereitet, in Form von Pommes, mit viel Fett und Salz sind sie natürlich nicht gesund.

7 Mandeln / Haselnüsse

Mandeln und Haselnüsse sind basisch und deine wichtigste basische Eiweißquelle. Snacke täglich eine Handvoll Mandeln, das soll sogar vor Cholesterin und Diabetes schützen. Mandelmehl ist zudem noch glutenfrei eine basische Getreide Alternative.

8 Pflanzenöle

Pflanzenöle, enthalten gesunde ungesättigte Fettsäuren. Wir empfehlen Natives Olivenöl, dieses gilt als eines der gesündesten Öle, da es einfache ungesättigte Fettsäuren enthält.
Bei kalten Gerichten liefert Leinöl viele gute Omega 3 Fettsäuren. Der menschliche Körper braucht Fett, um fettlösliche Vitamine zu verarbeiten und den Fettstoffwechsel am laufen zu halten. Ca. 25% des auf deine Körpergröße bemessenen Kalorienbedarfs sollten über Fette gedeckt werden.

9 Kakaonibs/ roher Kakao

Roher Kakao / Kakaonibs gilt bei einer hauptsächlich pflanzenbasierten Ernährung als wichtiger Eisenlieferant. Die ursprünglichste Form des Kakaos enthält viele Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien. Füge Kakaonibs z.B. zu deinem basischen Frühstück hinzu und hole dir so die wichtigen Nährstoffe wie Magnesium, Calcium, Eisen, Ballaststoffe, Antioxidantien, Tryptophan, Spurenelemente, PEA, Salsolinol, Theobromin

10 Erdmandel / Chufas

Die Erdmandel ist ein Knollengemüse einer mediterranen Grasart. Die auch Chufas genannte Wurzelknolle ist basisch und vor allem für leckere basische Smoothies und für das Frühstück geeignet. Erdmandeln enthalten viel Eisen und fördern die Blutbildung. Aus Erdmandeln lässt sich auch Erdmandel Pflanzenmilch machen

Alle basischen Lebensmittel, sowie neutral und gesund saure findest du auf unserer kostenlosen Säure-Basen-Tabelle.