mandeln basisch

Mandeln – eine Handvoll am Tag liefert wichtige Nährstoffe

Pro 100g haben Mandeln 612kcal, 29,1g Eiweiß, 4,5g Kohlenhydrate, 55g Fett, 11,4g Ballaststoffe, 3,7mg Eisen

Kalium, Calcium, Phosphor, Magnesium, 26,22mg Vitamin E, A, B1, B2, B6, Jod

Deshalb solltest du jeden Tag eine Handvoll Mandeln essen:

Mandeln sind der perfekte gesunde Snack, sie beeinflussen die Gesundheit positiv. Beugen Heißhunger vor und halten die Haut jung. Sie sind nicht noch als einzige Nuss basisch, sondern auch reich an wichtigen Proteinen, guten ungesättigten Fettsäuren, Mineralstoffen, Eisen und vielem mehr. Sie wachsen im Mittelmeerraum, Kalifornien, Zentralasien. Im Februar blühen die Mandelbäume und im Juli können die Mandeln trotz Trockenheit geerntet werden. 

Mandeln und ihre Vorteile:

  • schützen vor Diabetes
  • schützen vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • schützen vor einem hohen Cholesterin
  • das Antioxidant Vitamin E schützt vor freien Radikalen
  • senkt die Blutfette
  • soll gegen Krebs vorbeugen
  • stärken die Knochen
  • wirken Prebiotisch und liefern den guten Darmbakterien Nahrung.
  • stärken das Immunsystem
  • sind gut für den Stoffwechsel

Empfehlung:

  • Mandeln in Form von Mandelmus kann sehr gut zum kochen, backen oder auch in Saucen oder Suppen genutzt werden.
  • als Topping im Müsli, Salat
  • jeden Tag eine Hand voll Mandeln
  • Menschen, die auf Salicylsäure empfindlich reagieren sollten keine Mandeln essen.

Ressourcen:

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/mandeln.html