Welche Lebensmittel sind basisch? Unsere Säure-Basen-Tabelle

Es gibt etliche unterschiedliche Säure-Basen-Tabellen. Um herauszufinden, welche denn nun Recht hat, muss man erst mal verstehen, was sie überhaupt darstellen. Die wissenschaftlichen Tabellen differenzieren nur nach der PRAL-Formel. Sie misst den Potential Renal Acid Load, also die potentielle Säurebelastung der Niere, und wird in Milliäquivalent pro 100 g Lebensmittel (mEq/100 g) angegeben. Danach werden Lebensmittel nach ihrer potenziellen Säurebelastung der
Niere in sauer oder basisch eingeteilt. Ganzheitlich unterteilt man nicht nur in basisch und sauer, sondern auch die Säurebildner in gesund-sauer und ungesund-sauer. Wer sich wie empfohlen basenüberschüssig nach der 80/20-Regel ernährt (hier findet ihr mehr Infos dazu), nimmt neben 80 Prozent Basen auch noch 20 Prozent Säurebilder zu sich – und zwar möglichst gesunde, hochwertige, am besten aus biologischem Anbau. Denn auch Faktoren wie die Herkunft oder der Reifegehalt eines Lebensmittels verändern dessen Verstoffwechslung. Pestizide sind etwa nicht basisch. Die Werte konkreter Lebensmittel unterliegen also immer leichten Schwankungen. Trotzdem sind Säure-Basen-Tabellen gut geeignet, um sich einen Überblick zu verschaffen, welche Lebensmittel in welche Kategorie gehören. Dafür findet ihr in unserer Säure-Basen-Tabelle alle wichtigen Lebensmittel, unterteilt in basische, neutrale, saure und gesund-saure Lebensmittel. Damit geht es ganz schnell, bis man sich ohne Probleme im Säure-Basen-Dschungel zurecht findet.

Dabei solltet ihr aber natürlich nicht vergessen, dass jeder andere Bedürfnisse hat und anders auf gewisse Lebensmittel reagiert. Je mehr ihr euren Körper kennenlernt, umso besser wisst ihr, was für ihn funktioniert und ihm guttut. Sich und seinen Körper noch besser kennenzulernen, macht richtig Spaß und kann für ein ganz neues Körpergefühl sorgen.

Tipp: Wie ihr seht, werden die meisten tierischen Produkte den Säurebildnern zugeordnet, die nicht als gesund-sauer gelten. Das heißt aber nicht, dass ihr sie in eine basenüberschüssigen Ernährung nicht trotzdem ein, zwei Mal pro Woche im Rahmen eurer 20 Prozent Säuren genießen dürft. Versucht dabei aber unbedingt, Produkte aus ökologischer und artgerechter (Freiland-)Haltung zu kaufen.

Legende:

sauer = S
gesundsauer= gS
neutral = N
basisch = B

Gemüse, Salat und Kräuter Bio

LEBENSMITTELS/gSNB
AuberginenB
ChampignonsB
FeldsalatB
GrünkohlB
KartoffelnB
SpargelB
SpinatB
rohe TomatenB
ArtischockenB
BärlauchB
BlumenkohlB
BrokkoliB
KürbisB
Chicorée B
ChinakohlB
EichblattsalatB
EissalatB
EndiviensalatB
FenchelB
frische KokosmilchB
FrühlingszwiebelnB
grüne BohnenB
GurkenB
HanfproteinB
IngwerB
KarottenB
KeimlingeB
KernbohnengS
KnoblauchB
KnollensellerieB
KohlrabiB
KopfsalatB
KopfsalatB
KräuterB
KresseB
KürbisB
KurkumaB
LauchB
Lollo RossaB
MaisgS
MangoldB
MuskatnussB
OkraschotenB
PaprikaB
PastinakenB
PflücksalatB
PilzeB
RadicchioB
RadieschenB
RettichB
RhabarberB
RomanasalatB
RosenkohlB
Rote BeeteB
RotkohlB
RucolaB
SafranB
SalatB
SchalottenB
SchwarzwurzelB
SpitzkohlB
SprossenB
StaudensellerieB
SteckrübenB
SüsskartoffelnB
VanilleB
weiße RübenB
Weisskohl / SauerkrautB
WirsingB
ZimtB
ZucchiniB
ZuckerschotenB
ZwiebelB

Obst Bio

LebensmittelS/GSNB
AnanasB
ÄpfelB
AprikoseB
AvocadoB
BananenB
BirnenB
BlaubeerenB
BrombeerenB
ClementinenB
Cranberry, frischB
Datteln getrocknetB
ErdbeerenB
Feigen, frischB
GrapefruitsB
HeidelbeerenB
HimbeerenB
HolunderbeerenB
HonigmelonenB
JohannisbeerenB
KirschenB
KiwisB
KokosflockenB
KokosnussDie Kokosnuss – das AllroundtalentB
LimettenB
MandarinenB
MangosB
MirabellenB
NektarinenB
OlivenB
OrangenB
PampelmusenB
PapayaB
PfirsichB
Pflaumen, frischB
PreiselbeerenB
QuittenB
StachelbeerenB
SternfrüchteB
TrockenfrüchteB
WassermeloneB
WeintraubenB
ZitronenB
ZwetschgenB

Getreide, Pseudogetreide, Hülsenfrüchte Bio

LebensmittelS/GSNB
AmaranthgS
Bohnen, grünB
BuchweizengS
BuchweizenmehlgS
BulgurgS
CouscousgS
DinkelgS
Erbsen getrocknetgS
ErbsenproteingS
GerstegS
grüne Erbsen, frischB
HafergS
HaferflockengS
HanfproteingS
HanfsamengS
HirsemehlgS
KichererbsengS
Kidneybohnen, KonservegS
LinsengS
LupinenN
QuinoaN
Reis VollkorngS
Reis weißS
ReisproteinS
SojabohnengS
SojamehlgS
Sojamilch, ohne ZuckergS
Sojaprodukt TofuS
WeizenmehlS
WeizenvollkornmehlgS
ZuckerS

Nüsse & Saaten Bio

LebensmittelS/GSNB
CashewnüssegS
ChiasamengS
Erdnuss, ungesalzengS
HaselnüsseB
KürbiskernegS
LeinsamengS
MacadamianüssegS
MandelnB
MohngS
ParanüssegS
PininenkernegS
PistazieN
SesamgS
Sesam HanfgS
SonnenblumenkernegS
WalnüssegS

Tierische Produkte Bio

LebensmittelS/GSNB
ButterN
ButtermilchN
EiergS
Fisch AquakulturS
FleischS
Joghurt ungesüßtN
KäseS
MeeresfrüchteS
MilchS
MolkeN
QuarkS
SahneN
WurstS

Pflanzliche Fette und Öle Bio

LebensmittelS/GSNB
KokosfettN
KürbiskernölN
LeinölN
OlivenölN
RapsölN
SesamölN
SojaölN
SonnenblumenölN
WalnussölN

Getränke Bio

LebensmittelS/GSNB
Haferdrink, ohne ZuckergS
KokoswasserB
KräuterteesB
LupinenkaffeegS
Mandeldrink, ohne ZuckerB
Reisdrink, ohne ZuckergS
Sojadrink, ohne ZuckergS
SoyadrinkgS
WasserB