Oma rettet die Welt

Oma Ella
Was ich mache, mache ich richtig.
Der Kopf der Bande

Wer ist eigentlich Oma Ella?

Das ist Ella, der Kopf der Bande, zweifache Großmutter und eine absolute Macherin. Was sie macht, macht sie richtig! Ihr Herz schlägt für gesunde und nachhaltige Ernährung, einen ausgeglichenen Säure-Basen-Haushalt und Nahrungsmittel ohne versteckten Zucker und Geschmacksverstärker.

Mit ihrem Wissen aus über 35 Jahren Berufserfahrung als Ärztin und mehr als zehn Jahren Forschung als Ernährungsexpertin will sie dafür sorgen, dass es ganz easy wird, eine gute und gesunde Ernährung selbst in den stressigsten Alltag zu integrieren. Sie selbst stellte übrigens vor zehn Jahren ihre Ernährung um – und fühlt sich heute mit über 70 Jahren fitter als mit 59 Jahren.

Das Team

Ella & the boys

Natürlich kämpft Ella nicht allein an vorderster Front: Ihr Sohn Marcin Glowacki (links) unterstützt sie in Sachen Marketing und Unternehmensentwicklung, während Produktentwickler und Bio-Spitzenkoch Konrad Geiger für den großartigen Geschmack sorgt.

Wir haben die Leidenschaft für gutes Essen und die Überzeugung, dass jede und jeder Einzelne die Welt ein Stückchen besser machen kann.
Ella & the Boys - Das Team
Woran wir glauben

Gesunde Ernährung sollte nichts Exklusives sein

Wir träumen von einer Welt, in der man ganz beherzt ins Kühlregal greifen kann und immer etwas Gutes herausfischt. Gutes Essen wappnet uns für das, was wir Tag für Tag zu erledigen haben, gibt uns Energie und unterstützt unser Immunsystem in diesen hektischen Zeiten. Nicht immer ist Zeit, frisches Gemüse zu schnippeln, wenn abends endlich die ganze Familie zusammenkommt, oder für die Mittagspause vorzukochen. Dabei sollte eine gesunde Ernährung nichts Exklusives sein, das von Zeit oder dem Geldbeutel abhängt. Wir wünschen uns eine Welt, in der das Glas für alle voll ist – natürlich mit feinstem Bio-Gemüse!
So fing alles an

"Übrigens – ich gründe ein Startup!"

Es war ein sonniger Tag im Juni 2017 als Ella della Rovere beschloss, dass sie ihren Enkelkindern die Welt auf keinen Fall so hinterlassen kann, wie sie gerade ist. Ella war gerade 66 geworden, seit einigen Jahren in Rente und hatte nicht zum ersten Mal den Vormittag damit verbracht, im Supermarkt zu stehen und Zutatenlisten zu studieren. Auf kaum welchen fand sie keine Süßungsmittel, Füllstoffe, Aromen und Konservierungsmittel.

Dabei wusste sie als approbierte Ärztin mit über 35 Jahren Berufserfahrung ganz genau, wie die ideale Ernährung aussieht: basenüberschüssig. Das heißt

  • mit wenig Fleisch, Milchprodukten und Getreide
  • dafür mit viel Gemüse, Nüssen, Obst, gesunden Fetten
  • ohne Schnickschnack

So ist es am gesündesten, und zwar für unseren Körper und die Erde – beides Dinge, die wir im stressigen Alltag viel zu oft vergessen. Dabei ist die Frage, wie wir in Zukunft essen wollen, so aktuell wie nie zuvor.

Zum Glück lautet Ellas Credo: Handeln statt Meckern.

Also entschied sie kurzentschlossen, die Sache selbst in die Hand zu nehmen – auch weil sie findet, dass das Alter kein guter Grund ist, um sich nicht mehr für die Dinge einzusetzen, die einem wichtig sind. Wenn es niemand anders tat, musste sie eben selbst die Produkte entwickeln, auf die sie seit Jahren wartete! Noch am gleichen Tag beim Mittagessen – es gab ihr berühmtes Kartoffelcurry, das später natürlich auch in einem ihrer Gläser landete – erklärte sie ihrer verdutzten Familie: „Übrigens – ich gründe ein Startup!“ Und weil Ella nur selten von etwas abzubringen ist, was sie sich einmal in den Kopf gesetzt hat, stellt sie seitdem als vielleicht älteste Gründerin Deutschlands die Kühlregale dieses Landes auf den Kopf und versorgt Klein und Groß mit ihren leckeren Gemüse-Fertiggerichten.

Ihr Ziel: Eine Welt, die sie eines Tages guten Gewissens ihren Enkeln hinterlassen kann, und in der eine gesunde und nachhaltige Ernährung nicht nur eine Selbstverständlichkeit ist, sondern auch richtig Spaß macht – und zwar nicht nur heute, sondern auch in Zukunft!

Mitglieder der Ehrenbande

Am Anfang einer jeden Idee stehen Menschen, die an sie glauben. Unser ganz besonderer Dank gilt daher:

Frau Hummel
Motion Graphics Designerin & Illustratorin
katrin-hummel.de

Katy Otto Photographer
katyotto.com

Mrs. Politely Delicious PR GmbH
mrspolitely-delicious.com

Katherine Siegele Kommunikationsdesignerin katherinesiegele.de

Peter Rosenstein
Beratung, Text, SEO

Bea Leona Lüers
Online Marketing Managerin

 

Nicky Walsh Fotograf
agentur-rautenberg.de

Max Faber Foodstylist
agentur-rautenberg.de

Fein und Ripp
Vintage clothing
feinundripp.de

Isabell Pohlisch
Grafikdesignerin und Illustratorin mit nachhaltigem Fokus hiheyhallo-isa.de

Ronny Fischer
Webdesigner SpesBona Webkreation
spesbona.de

Ella möchte sich auch bei denen bedanken, die uns den grafischen Start ermöglicht haben und für unsere wunderschönen Banderolen und Logo verantwortlich waren:

Fontastique
Grafikagentur
fontastique.de